3. Einen Zylinder zeichnen

Was vielen Menschen Schwierigkeiten beim Zeichnen macht, ist ein so genannter Zylinder, also ein röhrenförmiger Gegenstand. Ich zeig dir zuerst mal, woran das liegt.

Such dir einen zylinderförmigen Gegenstand, der oben offen ist, etwa eine Blechdose, einen Krug oder einen Topf. Wenn du nun von oben hineinschaust, erscheint dir die Öffnung wie ein Kreis. Neigst du sie langsam zur Seite siehst du die Öffnung nur noch halb. Du bemerkst, dass die Öffnung sich in eine Ellipse verwandelt hat. Wenn du sie auf den Tisch stellst und auf der Höhe der Tischkante ansiehst, erkennst du von dem Kreis nur noch eine gerade Linie.

Siehst du, dass alle drei Gefäße eine ellipsenförmige Öffnung haben? Genau die gleiche Ellispse siehtst du z.B. bei der Milchkanne am Hals, da wo sie breiter wird und unten wo sie auf dem Tisch steht.

Für den Anfang kannst du dir zwei oder drei unterschiedlich große Gefäße zusammenstellen, später kannst du kugelförmige Gegenstände dazulegen, wie hier auf meinem Beispiel.



Verwendung von Cookies

Diese Webseite speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies dienen dazu, Ihnen eine personalisiertere Nutzerfahrung zu ermöglichen. Außerdem werden Ihre Bewegungen auf der Seite zu statistischen Zwecken anonymisiert aufgezeichnet und nach spätestens 30 Tagen automatisch gelöscht. Falls Sie durch einen Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" nicht zustimmen (opt-out), wird ein Cookie in Ihrem Browser eingerichtet, das diese Entscheidung ein Jahr lang speichert.

Zustimmen oder Ablehnen